spurweXel 2010 „Schrille Stille“

Cactus Junges Theater, Annette Knuf und Ballettschule Heidi Sievert

Vorstellungen:
Samstag, 30. Oktober, 20:00 Uhr (Premiere)
Sonntag, 31. Oktober, 20:00 Uhr
Mittwoch, 3. November, vormittags
Freitag, 5. November, vormittags

Wie transportiert man Musik in ein stilles Ohr?
Hörende und gehörlose Jugendliche erzählen und tanzen ihre Geschichten über die Schrillheit der Stille und den Lärm der Gehörlosigkeit. Durch die Kooperation von Cactus mit der Ballettschule Heidi Sievert werden Gehörlose und Hörende, die die Gebärdensprache beherrschen und Hörende der Ballettschule zusammengeführt. Kommunikationsmittel sind Körper, Hände und Mimik. Fragen wie: Können wir zusammen tanzen? In welcher Sprache können wir uns unterhalten? stehen im Mittelpunkt dieses einzigartigen Ensembles. Die Geräusche ihrer Zeit werden übersetzt in Bewegungen und wem bedeutet die Musik was? Auch die indivi-duellen Erfahrungen mit der Stille rücken ins Bild. Gibt es eine „Schnittmenge“ zwischen gehörlosen und hörenden Jugendlichen? Wie sieht diese aus, wie verschafft sie sich Ausdruck?

Raum: Agora
Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (erm.)
Karten: Cactus Tickethotline, Tel. 0251/16245269 oder karten@cactus-theater.de
Veranstalter: Cactus Junges Theater http://www.cactus-theater.de

Comments are closed.