Kammerpuppenspiele Bielefeld: „Der kleine König und das Pferd Grete“

 

 

nach den bekannten Geschichten von Hedwig Munck.

Der kleine König lebt auf seinem Schloss mit seinem Pferd Grete, dem Eichhörnchen Wuschel, dem Kater Tiger und seinem Hund Wuf. Obwohl er noch ein Kind ist lebt er dort ohne Erwachsene und kann dort tun und lassen, was er möchte. Doch manchmal muss er feststellen, dass es doch nicht so toll ist, wenn man sein Zimmer nicht aufräumt, denn dann findet man ja gar nichts wieder!
Eines Tages kommt seine Cousine, die kleine Prinzessin zu Besuch. – Sie bleibt sogar für ein ganzes Wochenende und übernachtet im Gästeturm des Schlosses. Und dann geschieht sogar noch ein Wunder: Der kleine König will der kleinen Prinzessin beweisen, dass er Gummibärchenbäume pflanzen kann. Und  nach einer Weile stehen wirklich Gummibärchenbäume im Garten.
Die beiden Königskinder erleben märchenhafte Abenteuer und kämpfen sogar gegen einen „gefährlichen“ Drachen! 
Die Kammerpuppenspiele Bielefeld inszenieren den „kleinen König“ nach den bekannten Geschichten von Hedwig Munck. Diese Aufführung ist in erster Linie für Theateranfänger, also Kinder ab 3 Jahre gedacht. Diese ruhige und poetische Inszenierung dauert ca. 85 Minuten, inkl. Pause.

Raum: Agora
Eintritt: 7,50 €
Karten können unter (0521) 260 81 50 reserviert werden oder sind ab 1 Stunde vor der Vorstellung an der Tageskasse erhältlich.
Veranstalter: Kammerpuppenspiele Bielefeld
http://www.kammerpuppenspiele.de

Comments are closed.