Kabarett: Die Bullemänner „iKuh“

bullemanner

Die komische Intelligenz der Westfalen

Das neunte Kabarettprogramm der Bullemänner. Das Leben quält uns jeden Tag mit neuen Fragen: Ist das schon der „Burn-out“ oder noch der Kater von gestern? Wie erziehe ich meinen Sohn, wie meinen Vater? – Was tun? Erst mal googlen oder gleich ab auf den Jacobsweg? Die Bullemänner setzen di „iKuh“ auf die komische Intelligenz der Westfalen: So wird der erste Schultag zur Einführung in erfolgreiches Pfuschen und die Beerdigung zum internationalen Stimmungslieder-Medley. „iKuh“ animiert radelnde Ruhrgebietsrentner, das „AWOMaria“ zu singen und lässt einen verzweifelten Gottvater im Morgennebel auf einer Kuhwiese erkennen: “Ich bin nicht lustig.“ Das Epizentrum des westfälischen Humors liegt in Suchtrup – ein Dorf wie du und ich. Hier ist das Bier noch nicht alkoholfrei; und die Haut ist rosig und glatt – aber nicht von Botox sondern vom Verzehr von Schweinefleisch. Wenn Augustin Upmann und Heinz Weißenberg das Leben wiederkäuen, kommt was Komisches dabei heraus – die unverwechselbare Mischung aus staubtrocken Humor, grandiosem Stuss, philosophischem Blödsinn, sinnfreiem Ernst und ernstfreiem Sinn – kaltschnäuzig aber warmherzig. Dazu spielt die Tastenfachkraft Svetlana Svoroba Piano. „iKuh“ hilft, das Leben zu meistern. Nicht an jedem Tag, aber für zwei Stunden

Raum: Agora
Eintritt: VVK18,70 € / 13,20 € (erm.*) 10,00 € (erm.**), AK: 21,00 €
* Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ** Inhaber des Münsterpasses (VVK nur im Bürgerhaus) VVK: Bürgerhaus Kinderhaus (Tel. 492-1616) Münster-Information (Stadthaus 1, Tel. 492-2713) WN-Ticket-Shop (Prinzipalmarkt, Tel: 690593)
Vorverkauf läuft
Veranstalter
: Andreas Breiing
Information: Bürgerhaus Kinderhaus, Tel. 492-1616

Comments are closed.