Theater querschnitt „TREIBEIS”

ein Sück von Walter Brunhuber nach Motiven von Anton TschéchowEin Verwandtschaftsbesuch, der sich zum Albtraum steigert, ein Schauspieler,
der davon lebt, dass er Selbstmorde simuliert, das tragische Ende eines
Clowns. – Das sind nur drei der skurrilen Geschichten, die die Theatergruppe
“querschnitt” zu einem Theaterabend zusammen gefasst hat. Mit Treibeis
kommt ein Stück auf die Bühne, das nach Erzählungen von Anton Tschéchow
entstanden ist. In seinen Erzählungen hat der russische Autor den
Menschen immer wieder in seiner inneren Einsamkeit thematisiert.
Treibeis greift dieses Motiv auf und verbindet es mit einem an das absurde
Theater erinnernden Humor. Das Ergebnis ist eine Szenenfolge, die zwar
auf Ideen Tschéchows zurückgreift, seine Geschichten aber in unserer Zeit
ansiedelt.
(Für Kinder bis 14 Jahre ist das Stück nicht geeignet.)
foto-theater-querschnitt-treibeis

 

Raum: Agora
Eintritt: 10, 00 € / 5,00 € (erm**)
** Inhaber Münsterpass
Veranstalter: Theater querschnitt und Walter Brunhuber
Information: Bürgerhaus Kinderhaus Tel: 492-1616

Comments are closed.