KiCK Mixed-Show

Manfred Tamm präsentiert am 01.06.2012 um 20.00 Uhr Kabarett und Comedy mit:

Markus Krebs
Er ist der Sieger des RTL Comedy Grand Prix 2011. Er ist derSenkrechtstarter des Jahres 2011. Sein markantes Markenzeichen ist seine extrem hohe Gagdichte. Jeder Satz ist ein Gag! Markus ist ein echter Typ. Mit seinen langen Haaren, der Sonnebrille auf der Nase und der immer die gleichen Mütze – egal ob Sommer oder Winter. Der Ex-Hooligan, bekennender MSV Duisburg- Fan und Ruhrpottoriginal hat erst vor zwei Jahren mit Comedy angefangen. Auch andere Auszeichnungen wie „Niederrheinischer Comedypreis“, „Kunst gegen Bares“ und den „Schanzenpreis von Hamburg“ hat er bereits in der Tasche. Er fasziniert und seine Sprüche sind absolut witzig! Für den arbeitslosen Kaufmann war der Beruf „Comedian“ schon immer ein Traumberuf.“

Klaus Renzel – Gitarobatrix
Bei welchem Show Act sonst findet auf der Bühne ein so merkwürdiges Gipfeltreffen statt?
Da treffen sich virtuose Musikalität und französische Pantomime mit clownesker Spielfreude und Visual-Comedy, beraten sich und entsenden einen Mann, der zudem noch seinen Kopf mit dem fehlenden Haupthaar als multimediale Oberfläche musikalisch-künstlerischen Ausdrucks entdeckt hat, mit ihrer Botschaft: „Enter the Gitarobatrix“.
So packt Klaus sein Ruckrenzel randvoll mit Requisiten, Instrumenten, Pömpeln, Saugnäpfen und Geschichten, um frohen Mutes zu seinem Publikum aufzubrechen. Dort angekommen macht er keine großen Worte mehr, sondern versetzt in feinster pantomimischer Manier den ganzen Theatersaal in die komischsten Situationen, um dann vor, zwischen, auf und mit seinen Zuschauern nach einem Ausweg zu suchen.
Damit dabei niemand verloren geht, hält Klaus Renzel die Schar seiner Zuhörer singend, musizierend und Geräusche imitierend auf dem rechten Pfad.
Dabei wird er es nicht müde, dem Publikum immer wieder fingerflink auf seinen großen, kleinen, viel zu kleinen und unmöglichen Instrumenten seine Liebe zu gestehen. Wenn dann eine Dame noch sein Herz zum Glühen bringt, stimmt er „für Elise“ an, verliert hoffnungslos verliebt die Melodie und begibt sich auf eine verblüffende Tour durch den musikalischen Kosmos. Nach der Landung wird gemeinsam mit den Gästen ein famoses Flamencofeuerwerk im ganzen Saal entzündet.
Die Zuschauer schwitzen im Grande Finale lachend in spanischer Hitze…

Kornelia Kabbaj
Edelgard – Das Unikat unter den Servicekräften

Ist es Ihnen schon passiert, dass Sie so richtig bedient wurden? Oder gab es Anlass zur Beschwerde? Waren Sie zufrieden? Hat das Servicepersonal genug Trinkgeld bekommen oder Saft verschüttet?

Nun, über all diese Fragen müssen Sie sich keine Gedanken machen. Denn zum Glück gibt es Edelgard. Sie ist eine Vollblutkellnerin aber nebenbei unterhält sie den ganzen Saal. Sie sorgt für ausgelassene Stimmung und höheren Getränkeabsatz. Sie wird nahezu angefleht um ihre Telefonnummer, die sie – nebenbei bemerkt – selbstverständlich nicht preisgibt. Sie beherrscht den gehobenen Service und das anspruchsvolle Gespräch. Es handelt sich hierbei um verstecktes Theater, das langsam und behutsam, Stück für Stück, aufgedeckt wird. Das Publikum wird so in einem Prozess des Zweifelns vorsichtig „an die Bühne“ herangeführt, bevor Edelgard zum Schluss Kostproben ihrer Stimmgewalt abgibt.

Ort: Studiobühne im Stadtteiltreff
Eintritt: VVK 9,90 € / 7,70 € (erm.) AK 12,00 €
Vorverkauf: Bürgerhaus Kinderhaus, Münsterinformation (Stadthaus I, Tel. 492-2713)
Veranstalter: Manfred Tamm
Information: Bürgerhaus Kinderhaus, Tel. 0251/492-1616

Comments are closed.