Ausstellungseröffnung

Dagmar Schmidt „Malerei“

Eröffnung: Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink, Einführung: Dr. Annette Georgi
Raum: Agora

In dieser Ausstellung zeigt die Künstlerin Bilderserien  verschiedener Themenbereiche: Ägypten, Seychellen, Rom, New York, Chinatown, Liverpool Es sind die Länder, bzw. Städte, die sie in den letzten Jahren bereist habt und die sie zu Bildern angeregt haben. Es sind keine direkten Stadtansichten oder Landschaften, sondern gemalte Collagen, die verschiedene Ansichten einer Stadt oder eines Landes zeigen, kombiniert mit abstrakten Elementen. Ausgangspunkt sind Fotos, aus denen sie einzelne Teile aussucht und in einem Bild zusammensetzt ‑ Architekturelemente, Straßenansichten, Pflanzen, ornamentale Strukturen. Im Verlauf des Malprozesses verändern sich die Motive werden abstrakter oder weichen neuen Bildelementen. Entstanden sind sehr farbenkräftige Bilder, deren Farbigkeit sich noch durch die Überlagerung verschiedener Farbschichten steigert.

Comments are closed.