Pablo Cámpora “GUITARRA del Río de La Plata”

Pablo CamporaGuitarrero-Tournee 2017

Uruguay, ein kleines Land in Südamerika mit knapp 3 Millionen Einwohnern, eingeengt zwischen Brasilien und Argentinien, hat schon seit Ursprung der modernen klassischen Gitarre hervorragende Interpreten ans Licht gebracht und hat eine eigenständige Weltrenommierte Gitarrentradition. Pablo Cámpora versteht sich selbst als Botschafter dieser Tradition und des lateinamerikanischen Repertoires für klassische Gitarre. Er hat viele Jahre in Köln gelebt, weswegen er auch seine Konzerte auf Deutsch moderiert und uns so einige Merkmale seiner Musik auf charmante Art näherbringt.Schwerpunkt in seinem neuen Programm wird die “Milonga” sein. Dieser Musikstil mit tiefen Wurzeln in der Folklore, ist nicht nur die “Mutter” des Tangos, es hat auf anderen Wegen auch seinen Platz im klassichen Repertoire eingenommen hat.
Mit diesem Repertoire hat die Gitarre ein Feld gefunden wo sie ihre Klangbreite und ihre enorme Vielfältigkeit an Klangfarben nochmal unter Beweis stellen darf.
http://www.guitarra.com.uy/index.html
http://www.soundclick.com/pablocampora

Raum: Studiobühne im Mokido
Eintritt: 10,00 € / 8,00 € (Schüler, Studenten, Münsterpass)
nur Abendkasse
Veranstalter: Pablo Campora (Montevideo)

Comments are closed.