9. Juni 2017, 20:00 Uhr

kunstvoll – die Open Stage in Kinderhaus, vol. 10

Foto von Jan Hüsing

Foto von Jan Hüsing

Wenn kunstvoll – die Open Stage in Kinderhaus in die zehnte Runde geht, erwartet euch wieder eine bunte Mischung aus verschiedenen Kleinkunstformaten. Die kurzen Auftritte vom Amateur bis zum Profi und von Musik bis zu Poetry versprechen und von Musik bis zu Poetry versprechen einen vielfältigen Abend bei guter Stimmung.
Raum: Studiobühne im Mokido
Eintritt: 2,00 € (nur AK)
Veranstalter: Kap.8

23. Juni 2017, 20:00 Uhr

Marek Fis: „Unter Arrest“

Marek Fis webVVK läuft
Marek Fis, der selbst ernannte Ostblocklatino auf seiner bereits dritten Solotournee  „UNTER ARREST“

Auch „Unter Arrest“ liefert er, der sportliche Jogginghosenlatino, derbe Sprüche jenseits des Anstands!
Munition für seine Gags liefern Ihm beständig, merkwürdige Menschen aus TV, Politik, Sport und das Boulevard – Blättchen mit den 4 Buchstaben. Er nimmt sich dabei auch gerne immer selbst auf den Arm, denn die Fähigkeit sich selbst nicht zu ernst zu nehmen verliert Marek auch „Unter Arrest“ nicht. … mehr »

2. September 2017, 20:00 Uhr

Christiane Olivier: Milfschnitte

Foto Alex Müller

Foto Alex Müller

VVK läuft
Warum Männer, die auf schwäbisch kommen, gar nicht gehen, man manchmal beim Sex das Licht doch besser ausschaltet: Das weiß die Frau Olivier. In ihrem aktuellen Programm redet Christiane tabulos über Alltagsthemen, die wir alle kennen und die uns alle interessieren. Dabei spricht sie Dinge aus, die viele nur zu denken wagen und somit lachend und zustimmend mit dem Kopf nicken wenn Christiane loslegt. … mehr »

10. September 2017, 20:00 Uhr

Sybille Bullatschek: Volle Pflägekraft voraus!

Sybille Plakatfoto_groß @Alexander Hehn_web

Foto Alexander Hehn

VVK läuft
Kommen Sie ins Altersheim. Jetzt!
Die sympathische Schwäbin Sybille Bullatschek ist Altenpflegerin mit Leib und Seele. Mit Ehrlichkeit, einer großen Portion positiver Energie und einem Quäntchen Naivität nimmt sie den Zuschauer mit, in ihren Alltag ins Altenheim. Und der ist alles andere als langweilig!
Erleben Sie das Sommerfest mit Hüpfburg und Bullriding oder machen Sie bei der wöchentlichen Rollator-Ralley mit – in diesem Heim ist nichts unmöglich! Selbst am Tag der Begegnung versucht Sybille mit noch Gutes zu tun und lädt eine Jugendgruppe aus der städtischen JVA zu einem geselligen Nachmittag ein. … mehr »

15. September 2017, 20:00 Uhr

Quichotte „Tach, ihr Rabauken“

Foto Fabian Stürz

Foto Fabian Stürz

VVK läuft
Quichotte ist Dichter, Rapper und vor allem ein grandioser Stand-up Künstler. In Köln geboren wuchs er am Rande der Rheinmetropole auf und entwickelte seinen kreativen Geist im Dunstkreis von Fußballverein und Dorfdisko. Er kam früh mit Rapmusik in Kontakt und trat mit eigenen Tracks auf. Später führte sein Weg auf Deutschlands Poetry Slam Bühnen, welche er sehr oft als Sieger verließ. Schließlich lernte Quichotte bei Comedyshows wie „NightWash“ oder der „1Live Hörsaal Comedy“ auch die Theaterbühnen abzuräumen. Nebenher schrieb er mit seinem Co-Autor Patrick Salmen drei Rätselbücher. Ihre anschließende Deutschlandtour war fast komplett ausverkauft. … mehr »

22. September 2017, 20:00 Uhr

EL MAGO MASIN „Operation Eselsohr“

el_mago_Eselsohr_webVVK läuft
El Mago Masin war im Sommer 10 Tage mit einem Esel in der Südsteiermark unterwegs. Ganz allein? Nein. Mit einem Esel. Warum? Entschleunigung, Selbstfindung, Suche nach Sinn? – Weil er das noch nie gemacht hat. Kein Strom, kein Handy, kein Supermarkt. Dafür ein Esel mit seinem eigenen Tempo. El Mago atmet das Leben auf der Alm und macht interessante Begegnungen mit den Bergmenschen. Von Ihnen lernt er, dass Flipflops nicht das klassische Berg-Schuhwerk sind. Und während 2000 Höhenmetern, dem Angriff einer Kuh, eines Abends als Hüttenwirt, einer eisigen Nacht im Wald, der Geburt eines Kälbchens, vielen Hüttenkonzerten und der Jagd nach dem verschwundenen Esel wird klar: Mit einer Gitarre und einer Bühne unter den Füßen wird das die „Operation Eselsohr“. … mehr »

6. Oktober 2017, 20:00 Uhr

kunstvoll – die Open Stage in Kinderhaus vol. 11

Fotos von Jan Hüsing www.janhüsing.com

Fotos von Jan Hüsing www.janhüsing.com

Wenn kunstvoll – die Open Stage in Kinderhaus in die nächste Runde geht, erwartet euch wieder eine bunte Mischung aus verschiedenen Kleinkunstformaten. Die kurzen Auftritte vom Amateur bis zum Profi und von Musik bis zu Poetry versprechen und von Musik bis zu Poetry versprechen einen vielfältigen Abend bei guter Stimmung.
Raum: Studiobühne im Mokido
Eintritt: 2,00 € (nur AK)
Veranstalter: Kap.8

7. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Philip Simon – Anarchophobie – Die Angst vor Spinnern

Foto Christoph Rücker

Foto Christoph Rücker

VVK läuft
„Anarchophobie – Die Angst vor Spinnern“ ist ein Showdown ohne Zwangsjacke, aber dafür mit Pistole. Philip Simon betreibt in seinem neuen Programm mentale Sterbehilfe, um sich vor dem intellektuellen Pfandflaschensammeln zu bewahren. Denn auf der Suche nach uns selbst, verlieren wir das Wir. Und wer wissen will, ob wir in einer Solidargemeinschaft leben, muss sich nur mal mit einem Kleinwagen auf die Autobahn trauen.
Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist seziert einmal mehr mit großer Spielfreude seine eigenen Gedanken mit dem Skalpell und stellt fest: Die einzigen Visionen, die er noch hat, sind medikamentös bedingt. … mehr »

17. November 2017, 20:00 Uhr

Dietmar Wischmeyer „Vorspeise zum Jüngsten Gericht“

Foto Frank Wilde

Foto Frank Wilde

VVK läuft
Die Insassen des hiesigen Wohlstands-Archipels suhlen sich in ihrer Furcht vor der ungewissen Zukunft. Digitalisierung, Industrie 4.0., Migration und Globalisierung werden vorwiegend als Verlust wahrgenommen. Es zählen nicht die Chancen, sondern Askese und Verzicht werden zur Staatsreligion: nicht mehr rauchen, weniger saufen, kein Fleisch, kein Weizen, kein Atom, keine Kohle, keine Dieselautos, kein Garnichts mehr. Eine Gesellschaft tut Buße, um der endgültigen Bestrafung doch noch zu entgehen.
Stilvolles Verwelken vor der Zukunft ist das Credo der satten Gespenster am Ende der Gegenwart. Doch was tatsächlich geschieht, ist Selbstverwirklichung als Volkskrankheit. … mehr »

2. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Lioba Albus: Single Bells

Foto Sibylle Ostermann

Foto Sibylle Ostermann

VVK läuft
Kabarett unter der Whynachtstanne
Schenken macht Freude. Aber was tun, wenn niemand mehr da ist, den man beschenken kann? Keiner will schließlich mit seiner Tanne allein sein. Die Lösung: sich von Lioba Albus zur großen Single Party einladen lassen. Sie ist nicht nur Vollprofi in Sachen Weihnacht und Zwischenmenschlichkeiten, sondern außerdem auch Fachfrau für Selbstgebackenes und Erfinderin des Dominasteins! Geboten wird eine schöne Bescherung. Wortgewaltig, witzig und wandlungsfähig bietet Lioba Albus feine kabarettistische Überraschungen. Und das zumal zur Weihnachtszeit. Single Bells – ein kabarettistischer Streifzug durch die Untiefen weihnachtlicher Weihemomente. … mehr »

3. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Night Wash

in Planung
Raum: Agora
Veranstalter: Service in Motion (Sendenhorst)

3. Dezember 2017, 20:00 Uhr

NightWash live

NW_Kinderhaus_webVVK läuft
Die beste Mixshow Deutschlands (Stand-Up at its best)

Mit: Christian Schulte-Loh, Marcek Mann, Bastian Bielendörfer und Sertaç Mutlu.
Christian Schulte-Loh ist seit Jahren als deutscher Komiker in London erfolgreich. Im Mutterland der Comedy rechnet man mit vielem – aber ausgerechnet ein Deutscher auf einer Comedy-Bühne? Das britische Politik-Magazin The Spectator sagt über ihn: „Einer der subversivsten Acts aller Zeiten“. Das Kkunst-Magazin schreibt: „Ein lustiger Deutscher – der Einzige!“. … mehr »

6. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Axel Hacke: Die Tage, die ich mit Gott verbrachte

Foto Sorin Morar

Foto Sorin Morar

VVK läuft
Schon immer, sagt Axel Hacke, sei Gott für ihn ein melancholischer alter Herr gewesen, der etwas Großes schaffen wollte, doch einsehen muss, dass ihm nicht wieder gut zu machende Fehler unterlaufen sind. In „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“ schildert Hacke seine Begegnung mit diesem Schöpfer, der unglücklich ist über die Unvollkommenheit des eigenen Werks, nun aus seiner Einsamkeit flieht und ausgerechnet bei den Menschen Trost sucht: eine so großartige wie versponnene Geschichte voll seltsamster Ereignisse, heiter und sehr ernst zugleich – ganz das Richtige für unsere Zeiten, in denen eine Hacke-Lesung sowieso nie schaden kann. … mehr »

8. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Wilfried Schmickler „Das Letzte“

Foto Ilona Klimek

Foto Ilona Klimek

VVK läuft
Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen und Hader: Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig!
Ob Regierungs-, Partei- oder Fernsehprogramm – die Adressaten verweigern die Annahme, wenden sich resigniert ab und denken: das ist doch das Letzte!
Hier aber krankt der vermeintlich gesunde Menschenverstand. Denn das Letzte kommt kurz vor dem Ende. Doch ein Ende ist nirgends in Sicht. Es hört einfach nicht auf. Das letze Gefecht war nur der Vorkampf, das letzte Wort nur der Auftakt für die nächste Jahrhundert-Rede und die letzte Sau nur die Vorhut der Herde, die gleich danach durchs globale Dorf getrieben wird. … mehr »

9. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Abdelkarim „Staatsfreund Nr.1“

Pressefoto 2017 Internetauflösung ©Guido SchröderVVK läuft
Neues Programm

Abdelkarim hat sich oft gefragt, was er eigentlich ist: ein deutscher Marokkaner oder ein marokkanischer Deutscher? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Abdelkarim hat sich aber um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht und er hat es geschafft! Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1“!
Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch. … mehr »

10. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Salim Samatou „Inder Tat“

Foto Nadine Dilly

VVK läuft
Er ist der Shootingstar der deutschen Comedy-Szene, er ist der Gewinner des RTL Comedy Grand Prix 2016, ein Improvisationsgenie mit einem unglaublichen Reaktionsvermögen, kreativer als MacGyver, geistesgegenwärtiger als Manuel Neuer, Salim Samatou, zarte 22 Jahre jung – und doch schon so erstaunlich cool.
Dank seiner amerikanischen Stand-up-Prägung durch gemeinsame Auftritte mit den größten US-Komikern verfügt der Spaßmacher mit marokkanischen Wurzeln über ein faszinierendes Bühnenrepertoire. Spontan. Schlagfertig. Spitzbübisch. Nach begeisternden, viel beachteten Gastspielen bei der „Generation Gag“, „Rebell Comedy“ oder „Nightwash“ begibt sich Salim nun mit seinem Solo-Live-Programm „Inder Tat“ auf Deutschland-Tour. … mehr »

15. Dezember 2017, 20:00 Uhr

kunstvoll – die Open Stage in Kinderhaus, vol.12

Kunstvoll2_Titel

Foto von Jan Hüsing

Wenn kunstvoll – die Open Stage in Kinderhaus in die nächste Runde geht, erwartet euch wieder eine bunte Mischung aus verschiedenen Kleinkunstformaten. Die kurzen Auftritte vom Amateur bis zum Profi und von Musik bis zu Poetry versprechen und von Musik bis zu Poetry versprechen einen vielfältigen Abend bei guter Stimmung.
Raum: Studiobühne im Mokido
Eintritt: 2,00 € (nur AK)
Veranstalter: Kap.8

13. Januar 2018, 20:00 Uhr

Alain Frei: Mach Dich frei

Foto © Robert Maschke

Foto © Robert Maschke

Mit seinem dritten Erfolgsprogramm „Mach Dich Frei“ meldet sich Alain Frei eindrucksvoll zurück!
Der Gewinner zahlreicher Comedypreise gehört der neuen Stand-Up Generation an und ist einer der Senkrechtstarter der deutschen Comedyszene.
Ganz nach dem Motto seines neuen Solos „Mach Dich Frei“ bestreitet er neue Wege in der Comedy, durchbricht alte Lachgewohnheiten und macht sich auf zu ganz neuen Humorsphären.
Er stellt sich den wichtigen Fragen der Menschheit: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und was ist eigentlich ein „Schmutzli“?
Der gebürtiger Schweizer Comedian ist irgendwie so gar nicht schweizerisch. … mehr »

26. Januar 2018, 20:00 Uhr

Friedemann Weise: Die Welt aus der Sicht von schräg hinten

Foto: Manfred Wegener

Foto: Manfred Wegener

VVK online gestartet
Anarcho-Humor mit Musik

„Wenn nur einer das Theater mit einem Lächeln verlässt, hat sich der Abend für mich gelohnt“, und gerade wenn man sich fragt, seit wann Friedemann Weise so handzahm ist, geht der Satz weiter „… vorausgesetzt derjenige bin ich“.
Der Kölner Comedian, Liedermacher und Satiriker zeigt uns in seinem zweiten Soloprogramm „die Welt aus der Sicht von schräg hinten“.
Neben neuen komischen Liedern, skurrilen Aphorismen, abstrusen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen bringt Friedemann Weise auch Texte aus seinem neuen Buch mit. Und was das alles mit Uschi Glas zu tun hat, dürfen Sie ruhig schon wissen: Nichts. … mehr »

25. Februar 2018, 20:00 Uhr

Marco Weissenberg – Neue Show 2018

Marco WeissenbergMarco Weissenberg ist jung, frech und unkonventionell. Der sympathische Newcomer steht für eine neue, erfrischende Generation der Zauberkunst. Mit seinem jugendlichen Charme und einer gehörigen Portion Selbstironie spricht er uns allen mit ganz alltäglichen Themen aus der Seele und nimmt sich dabei selbst nicht zu ernst. In seiner lockeren und lustigen Art bringt Marco Weissenberg neuartige und kreative Illusionen auf die Bühne und sorgt so für ein völlig neues Showerlebnis. Vergessen Sie alles, was Sie über Zauberkunst zu glauben wissen. Sie werden sich wundern! … mehr »

11. März 2018, 20:00 Uhr

Benni Stark: #kleider. lachen. leute.

Benni_Stark_cmyk300dpi_PR3VVK läuft
In seinem neuen Soloprogramm begibt sich Shootingstar Benni Stark dahin, wo es weh tut: Die ehemalige Wirkungsstätte seines Schaffens – die Verkaufsfläche eines großen Modehauses. Stark war Herrenausstatter… aus Leidenschaft… erst recht, als er gelernt hat, dass Frauen das Sagen haben und Männer auf Kommando hören – auch beim Anzugkauf. … mehr »