9. Dezember 2016, 20:00 Uhr

kunstvoll – die Open Stage in Kinderhaus vol. 9

Kunstvoll2_Titel

Foto (c) Jan Huesing

Wenn kunstvoll – die Open Stage in Kinderhaus in die neunte Runde geht, erwartet euch wieder eine bunte Mischung aus verschiedenen Kleinkunstformaten. Die kurzen Auftritte vom Amateur bis zum Profi und von Musik bis zu Poetry versprechen und von Musik bis zu Poetry versprechen einen vielfältigen Abend bei guter Stimmung.
Raum: Studiobühne im Mokido
Eintritt: 2,00 € (nur AK)
Veranstalter: Kap.8

10. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Johnny Armstrong „Gnadenlos“

Plakat

Foto: www.chris-cross-media.de

VVK läuft
Johnny Armstrong ist ein Einzeiler-Schnellfeuer-Komiker aus Englands tiefem dunklen Norden. In der Kategorie „Alternativ“ verbreitet er schrägsten britischen Humor – auf Deutsch! Bekannt ist Armstrong für seine Pointen-Dichte, die er mit einer gehörigen Portion Selbstironie zum Besten gibt.
Seit kurzer Zeit zählt der Veteran der Londoner Comedy-Szene zur bekanntesten, schönsten und meist gefragten Humor-Spezies der Welt! Viele sagen, dass Johnny Armstrong die Monty Pythons verinnerlicht hätte, aber es sieht eher so aus, als hätte er sie gefressen!
… mehr »

20. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Frank Goosen „Krippenblues“

goosen_krippenblues_webVVK läuft
Weihnachtsgeschichten

Weihnachten – eigentlich ein Geburtstag wie jeder andere auch, nur kommt das Geburtstagskind selten vorbei, um einen auszugeben. In seinem Erfolgsprogramm „Krippenblues“ beschäftigt sich Frank Goosen mit den besinnlichen, vor allem aber mit den weniger besinnlichen Seiten dieses Festes. Wann fängt Weihnachten eigentlich an? Wird die Vorweihnachtszeit nicht immer weiter Richtung Spätsommer gezogen? Ist das Schmücken des Weihnachtsbaumes tatsächlich Männersache? Fällt Rosenkohl als Beilage zu den Weihnachtsrouladen nicht unter das Verbot biologischer Kampfstoffe? Goosen schöpft aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz nach vier Jahrzehnten als Weihnachtsgeschädigter: früher als Einzelkind selbst Mittelpunkt des Festes, heute nur noch der Mann, der die Kamera bedienen darf, während die eigenen Kinder die reichhaltigen Geschenke auspacken. … mehr »

20. Januar 2017, 20:00 Uhr

Bastian Sick präsentiert „Das Beste vom Dativ“

Sick(c)Glaeser_webVVK läuft
Höhepunkte aus den Bestsellerreihen
„Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ und „Happy Aua“
2015 erschien der sechste und letzte Teil der millionenfach verkauften Bestsellerreihe „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“. Verrückte Filmtitel, rätselhafte Abkürzungen, stillose Werbung und die Abschaffung der Schreibschrift: wenn Bastian Sick das live anrichtet, wird die Grammatik-Lektion zum Comedy-Erlebnis. Ein Mann für alle Fälle und Zwerch-Felle.
http://bastiansick.de … mehr »

27. Januar 2017, 20:00 Uhr

NightWash Live

NW_Kinderhaus_webVVK läuft
Die beste Mixshow Deutschlands (Stand-Up at its best) ist live am Lustigsten!! Ein NightWash-Moderator präsentiert zwei Nachwuchstalente und einen weiteren Top-Comedian – eine Show die sich gewaschen hat!

Einlass: 19:00 Uhr
Raum: Agora
Eintritt: VVK 27,50 € / 13,75 € (ermäßigt für Inhaber Münster-Pass, nur Kap.8-Büro) AK 27,50 €
VVK: Theaterkasse Münster, Kap.8-Büro, Eventim
Veranstalter: Service in Motion (Münster)

28. Januar 2017, 20:00 Uhr

Bernhard Hoëcker – So liegen Sie richtig falsch

Plakat_Richtig_Falsch_A5_webVVK läuft
Unaufhaltsam und ohne Umwege geht Philanthrop Bernhard Hoëcker wieder auf seine Mitmenschen zu. Auf typisch hoëckereske Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt wie immer auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg. Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedyfans gleichermaßen betreffen.
Seit Menschengedenken sind Gott und die Welt ein Thema. Hoëcker geht einen Schritt weiter. Gott und der Welt sei Dank! Er läßt sich den ein oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigsten … mehr »

29. Januar 2017, 19:00 Uhr

Juliette Schoppmann & Gerrit Winter

Foto Kevin Kölker

Foto Kevin Kölker

VVK läuft
Wie wird eigentlich in Hollywoodfilmen gelitten? Warum wollen Frauen in ihrer Verzweiflung zur sprichwörtlichen Abrissbirne werden? Und warum verstehen Männer anscheinend grundsätzlich immer erst alles zu spät?
All diese Fragen werden von Juliette Schoppmann und Gerrit Winter in diesem facettenreichen, emotionalen und überraschenden Programm „BROKEN HEARTED“ erörtert. Kleine humoristische Plaudereien zwischen den Songs sorgen für die Dynamik zwischen Lachmuskeln und Tränen. Diese 90 Minuten lassen kein Gefühl der Liebes-Achterbahn aus. Das ist garantiert!
Zwei der größten Stimmen des Landes interpretieren die größten „Liebeskummer-Songs“ der Pop-Geschichte! … mehr »

3. Februar 2017, 20:00 Uhr

Bastian Bielendorfer „Das Leben ist kein Pausenhof!“

Basti_RZ2VVK läuft
Mutter Lehrerin auf der Grundschule, Vater Pauker auf dem Gymnasium und der eigene Onkel im Direktorensessel. Ein schulisches Guantanamo, ein Aufwachsen härter als der gewiss glutenfreie Pausenzwieback aller Sportlehrer. Und das alles auch noch im glamourösen Gelsenkirchen, dem bilderbuchhaften Florenz des Ruhrgebiets mit dem Charme einer verschimmelten Butterbrotdose und einem Zentralbad, das selbst Erich Honecker in die Depression gestürzt hätte. … mehr »

4. Februar 2017, 20:00 Uhr

Tahnee – #geschicktzerfickt

Presse_2_Tahnee_webVVK läuft
Tahnee ist mit 24 Jahren eine der jüngsten und erfolgreichsten Stand-Up Comedians Deutschlands! Neben zahlreichen Auftritten in Fernseh-Shows, ist sie nun die neue Moderatorin des Kultformats „NightWash“ und mit ihrem ersten Soloprogramm #geschicktzerfickt auf Tour. Hier erzählt Tahnee von Frauen, Männern, Lesben, Lügen und der Liebe. Als Frau und Lesbe weiht sie das Publikum in die Geheimnisse der weiblichen Dreifaltigkeit ein und erklärt: “Frau ist nicht gleich Frau, Mann ist nicht gleich Mann und Pussy ist nicht gleich Pussy!“. Tahnee gibt Euch romantisch auf die Fresse. Ein Abend zum Nachdenken, Hinterfragen und befreiendem Lachen! … mehr »

5. Februar 2017, 20:00 Uhr

Friedemann Weise „Die Welt aus der Sicht von schräg hinten

Foto: Manfred Wegener

Foto: Manfred Wegener

VVK läuft
Anarcho-Humor mit Musik
„Wenn nur einer das Theater mit einem Lächeln verlässt, hat sich der Abend für mich gelohnt“, und gerade wenn man sich fragt, seit wann Friedemann Weise so handzahm ist, geht der Satz weiter „… vorausgesetzt derjenige bin ich“.
Der Kölner Comedian, Liedermacher und Satiriker zeigt uns in seinem zweiten Soloprogramm „die Welt aus der Sicht von schräg hinten“.
Neben neuen komischen Liedern, skurrilen Aphorismen, abstrusen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen bringt Friedemann Weise auch Texte aus seinem neuen Buch mit. Und was das alles mit Uschi Glas zu tun hat, dürfen Sie ruhig schon wissen: Nichts. … mehr »

11. Februar 2017, 20:00 Uhr

Der Tod „Happy Endstation – ein Last-Minute-Reiseführer“

Foto Anja Pankotsch

Foto Anja Pankotsch

VVK läuft
Nach seinem mehrfach ausgezeichneten Soloprogramm „Mein Leben als Tod“ widmet sich der Sensenmann in seiner neuen Show dem unausweichlichen Übergang auf die andere Seite. Und zeigt auch da: Alles halb so schlimm, wenn man nur mal drüber gesprochen hat. Erleben Sie eine Schnupperfahrt auf der „MS Jordan“, staunen Sie über Preisvorteile der Nirvana-Fernbusse und lernen Sie die restlichen Werte des Feierabendlandes kennen. … mehr »

19. Februar 2017, 19:00 Uhr

Faisal Kawusi „Glaub nicht alles, was du denkst! „

Foto: Guido Schröder

Foto: Guido Schröder

VVK läuft
Es ist endlich soweit: 1,90m geballte Comedy!
Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert mit seinem ersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ die Bühnen der Republik. Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht es um die Vorurteile, die das junge Comedy Schwergewicht, jeden Tag umkreisen. „Ist das sein Bauch oder ein Bombengürtel?“ ist eine der Standardfragen, die sich die Menschen stellen. Endlos viele Anekdoten kann Faisal darstellen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Als Zuschauer sieht man nicht nur die Welt durch die Augen eines Afghanen, sondern auch durch die Augen eines kräftigen jungen Mannes. „Ich bin 1,90 groß und wiege 85 Kilo!“ – das kauft ihm keiner ab. … mehr »

3. März 2017, 20:00 Uhr

Maxi Gstettenbauer „Maxipedia“

2.bildVVK läuft
Maxi Gstettenbauer startet voll durch!
Nach seinem ersten Erfolgsprogramm „Nerdisch by Nature“
kehrt der Nerdprinz der deutschen StandUp-Szene zurück!
Stefan Raab bezeichnete ihn jüngst als „der kommende Stern am Comedy-Himmel“.Nach zahlreichen TV-Auftritten nerdet sich der bayerische Karofetischist weiter durch die Comedy- Welt. Diesmal widmet sich der überzeugte Stubenhocker dem analogen Leben jenseits der Matrix. Im Laufe seines neuen Programms „Maxipedia“ traut er sich zentimeterweise ins Sonnenlicht. Was er dort wohl findet? Wir leben in einer Zeit, in der jeder nach sich selbst googlet aber nichts findet. Wissen ist out. Wofür soll man sich schon etwas merken, wenn man den kompletten Brockhaus in der Hosentasche hat? … mehr »

4. März 2017, 20:00 Uhr

Rene Steinberg: „Irres ist menschlich“

04_05 René Steinberg Unsinn Pressebild 2Selbstironie für Alle!
Unsere moderne Welt wird organisiert, rationalisiert, optimiert – aber wird sie auch menschlicher? Und was ist das überhaupt? Mutig, tiefgehend, aber vor allem puppenlustig stellt Rene Steinberg in seinem neuen Kabarettprogramm die entscheidende Frage: was ist der Mensch? Was treibt ihn an? Warum kann er sich nicht merken, ob er jetzt das Bügeleisen ausgestöpselt hat? Wieso vergessen Männer ihre Frauen auf Autobahnraststätten? Wie oft fragt sich Angela Merkel, was sie überhaupt hier wollte? … mehr »

10. März 2017, 20:00 Uhr

Bullemänner „Schmacht – Ein satter Abend“

Foto Inka Vogel

Foto Inka Vogel

Die Schwergewichte westfälischer Unterhaltungskunst servieren „Schmacht“: Zwei Stunden voll kabarettistischer Filetspitzen, deftiger Alltagskost, satirischer Sahneschnittchen und sinnfreiem Quatsch mit Sauce. Für die Musik bei Tisch sorgt wie immer Tastenfachkraft Svetlana Svoroba.
Im 13. Programm der Bullemänner kriegen Gierhälse ihr Fett weg und Schmachtlappen werden aufgepäppelt. Die “Ü 100” Gruppe (über 100 Kilo) kümmert sich um gestresste Hungerhaken, die sich in der Muckibude abstrampeln. Feuerwehrmänner zeigen Muskeln, aber leider auch schon ganz viel Wampe. Ein Millionär versucht verzweifelt, trotz seines Reichtums glücklich zu werden. Und die “Förster vom Friedwald” haben am Ende alle in der Urne, ob Fettsäcke, Raffzähne, Liebeshungrige, Schwer-Verdauliche oder Windbeutel. … mehr »

12. März 2017, 20:00 Uhr

Felix Lobrecht: „kenn ick“

Foto Tino Bomelino

Foto Tino Bomelino

VVK läuft
Poetry Slam, Moderation und Stand-Up

„Der arme Herr Werle, er ist schon wieder besoffen. Jeder weiß es, Herr Werle ist immer besoffen. Nachvollziehbar – wenn ick hier lehren würde, würd ick ooch Korn ohne Flakes frühstücken …“
Felix Lobrecht erinnert sich an seine Schulzeit in Berlin-Neukölln zurück. Gelernt hat er dort nicht viel. Außer dem Neukölln-Wirtschaftskreislauf und der Erkenntnis, sich und andere nicht zu ernst zu nehmen, ist nicht viel hängen geblieben. An diesen Nicht-Erkenntnissen lässt er sein Publikum nur zu gern teilhaben. Denn er hat trotz betrunkener Lehrer, brutaler Mitschüler und der Ödnis ihn umgebender Hochhausschluchten seinen Humor nie verloren. Der Poetry Slammer, Moderator und Stand-Up Newcomer erzählt mit gefühlten acht Wörtern pro Minute absurde, wortgewitzte, um die Ecke gedachte Anekdoten und Geschichten aus dem Leben eines jungen Berliners – und zwar in alter Hauptstadtmanier. … mehr »

17. März 2017, 20:00 Uhr

Jürgen Domian: Domian redet

Foto Annika Fußwinkel

Foto Annika Fußwinkel

ausverkauft
über 25.000 Anrufe, 21 Jahre, Schlafstörungen, Drama, Hackfleisch und Aufhören.
Am 16.12.2016 wird die letzte Sendung Domian ausgestrahlt – danach schließt sich ein Kapitel der Fernseh- und Radiogeschichte. 21 Jahre lang waren nachts um 1 Uhr die Telefonleitungen im WDR Fernsehen und in 1LIVE offen für alle. Rund 25.000 Anrufer haben ihre Geschichten mit Jürgen Domian und dem Publikum geteilt. Von alltäglichen Gesprächsthemen über tragische Schicksalsschläge bis hin zu extrem seltenen Fetischen – Jürgen Domian hatte ein Ohr für alles und jeden. Nachdem er Nacht für Nacht über alles geredet hat, was die Menschen bewegt, redet jetzt Domian über alles was ihn bewegt. … mehr »

24. März 2017, 20:00 Uhr

Özcan Cosar „Adam und Erdal“

OezcanCosar3VVK läuft
Özcan Cosar hat eine Passion: Andere zum Lachen bringen.
Wenn Özcan Cäsar, der 2014 den Prix Pantheon-Gewinner gewonnen hat, die deutschen und türkischen Befindlichkeiten unter die Lupe nimmt, geht’s richtig lustig zu. Da darf hemmungslos gelacht werden. Als Stuttgarter, der seine Wurzeln im Bosporus hat, steht er mit 33 Jahren mitten in seinem bunten, unterkulturell geprägten Leben und lässt uns daran teilhaben. Er bringt auf die Bühne, was er zwischen Kehrwoche und Beschneidung erlebt, erfahren und zu hören bekommen hat. Und als Mehrfachbegabter macht er das auf seine ganz eigene, höchst lebendige Art: Mit Beobachtungsgabe und Humor, mit Schauspiel und Tanz, mit Gesang und Gitarrenspiel, mit Spontanität und Kreativität. … mehr »

28. April 2017, 20:00 Uhr

Bademeister Schaluppke „10 Jahre unterm Zehner!“

Schaluppke_10_JahreVVK läuft
Robbi Pawlik ist Bademeister Schaluppke, ein Mann aus dem wahren Leben. Sein Arbeitsplatz ist ein Spaß-Sport und Erlebnisbad. Der Vollblut-Musiker, der in ihm steckt, rappt die Baderegeln, zelebriert Handtuch schwingend und mit laszivem Baucheinsatz tanzend, den ultimativen Erlebnis-Aufguss in der Damen-Sauna.
Robbi Pawlik ist ein vielseitiger Künstler. In seinem ersten Musik- Comedy-Solo-Programm bietet der Komiker einen schweißtreibenden Abend und zeigt den riesigen Kosmos seiner Kunstfigur Bademeister Rudi Schaluppke. Wenn der am Pool steht, ertrinken die Damen freiwillig, um von ihm Mund-zu-Mund-beatmet zu werden. Und Schaluppke berichtet aus seinem bewegten Vor-Leben, er singt von Kneipen-Abstürzen, Absturz-Kneipen … Ein Abend mit grooviger Musik, lasziven Tanz-Einlagen und jeder Menge verbaler Arschbomben!
… mehr »

5. Mai 2017, 20:00 Uhr

Wildes Holz „Astrein!“

Foto Harald Hoffmann

Foto Harald Hoffmann

Eine Konzertgitarre, ein Kontrabass und die gemeine Blockflöte: wenn das nicht mal eine astreine Besetzung für eine Rockband ist! – Das dachten sich die drei Männer, die ihre Band „Wildes Holz“ nennen und aus diesem Instrumentarium Klänge hervorbringen, die man kaum für möglich hält!
Wer hätte schon gedacht, dass die Blockflöte mit Stücken von AC/DC einen Saal zum Toben bringt, oder dass sie die Stimme eines jungen Michael Jackson geradezu perfekt imitiert? Sogar Stücke von Deep Purple oder Kraftwerk funktionieren astrein in der Holz-Version. Neben solch verblüffenden Bearbeitungen bekannter Radio-Hits stellt das neue Programm auch Adaptionen klassischer Werke in den Mittelpunkt, die bei Wildes Holz ein gutes Stück rockiger daherkommen als man es sonst zu hören gewohnt ist. … mehr »

6. Mai 2017, 20:00 Uhr

Schlachtplatte „Die Endabrechnung 2017“

Foto Simone Bandurski

Foto Simone Bandurski

Das Kabarett-Quintett: Robert Griess, Jens Neutag, Matthias Reuter und das Duo Onkel Fisch bieten einen aktuellen Kabarett-Rundumschlag auf höchstem Niveau: Schlachtplatte! Fünf gestandene Kabarettisten – jeder für sich schon ein erfolgreicher Künstler – tun sich für die Endabrechnung zusammen und feiern als Ensemble den kabarettistischen Abgesang auf alles, was schief läuft, aufstößt und quer liegt. Nach dem Motto „Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt“ schont die Schlachtplatte niemand. Keine Missetat bleibt unerwähnt, und vor allem wird über alles herzlich gelacht! Das deutsche Satire-SEK rund um Robert Griess, Jens Neutag, Matthias Reuter und Onkel Fisch räumt richtig auf und ab. Achtung: Diese Show ist nichts für Humor-Vegetarier! Deftig, heftig und scharf gewürzt geht es zur Sache, wenn die „Sexiest Boy-Group westlich der Wolga“ einlädt. … mehr »

7. Mai 2017, 20:00 Uhr

Carmela de Feo: Meine besten Knaller – Best of …

Foto Ralf Rottmann / WAZ FotoPool

Foto Ralf Rottmann / WAZ FotoPool

La Signora präsentiert alle Knallernummern aus ihren Soloprogrammen.
Ja sie hat es einfach drauf: Sie ist anrüchig, schlüpfrig, bösartig, verrückt- und vor allem komisch!
Sie versetzt regelmäßig das Publikum in eine Massenhysterie und nicht wenige Männer und Frauen können sich ein Leben ohne La Signora nur schwer vorstellen. Diesen Menschen sei nun gesagt- Euer Flehen wurde erhört! La Signora kommt – und zwar mit all den wahnsinnigen, erfolgreichen, besten Nummern aus ihren verschiedenen Programmen! Es wird gespielt, gesungen, getanzt, gestalkt, getalkt und gelacht. … mehr »

12. Mai 2017, 20:00 Uhr

Timo Wopp „Moral – eine Laune der Kultur“

Foto Knut Gminder

Foto Knut Gminder

VVK läuft
Wir haben alle unfassbar viel Angst. Früher war es die Angst vor saurem Regen. Heute ist es die Angst vor Überfremdung. Oder schlimmer noch die Angst, kein Wlan zu haben. Unsere allergrößte Angst ist aber, von denen da oben belogen zu werden. Dass wir uns das getrost sparen können, zeigt Timo Wopp in seinem zweiten, ständig aktualisierten Abendprogramm Moral – eine Laune der Kultur. Denn schonungslos ungefiltert illustriert er, dass niemand uns mehr belügt als wir selbst. Und für diese These könnte es kein besseres Beispiel geben als ihn selbst. … mehr »

13. Mai 2017, 20:00 Uhr

Die Buschtrommel „Dumpf ist Trumpf“ (Jubiläums-Special)

Foto Buschtrommel_webJubel! 25 Jahre DIE BUSCHTROMMEL
Gegründet wurde DIE BUSCHTROMMEL als spleenige Idee dreier Studenten im Herbst 1991, die erste Premiere folgte im Mai 1992 mit dem Programm „Gemein, aber nicht nützlich“. Innerhalb von nur zwei Jahren startete das Trio Andreas Breiing, Klaus Wichmann und Ludger Wilhelm durch: Die ersten von mittlerweile 16 Kleinkunstpreisen wurden fällig, die Medien wurden z. B. durch den Gewinn des Saarländischen Kleinkunstpreises aufmerksam , das Siegerprogramm wurde in 3 SAT und allen Dritten Programmen präsentiert. Nur nicht im hauseigenen Sender WDR  – die Westfalen hatten es einfach schwer. … mehr »

19. Mai 2017, 20:00 Uhr

Felix Klemme

felix-klemme_full… in Planung …
Raum: Agora
Veranstalter: Plan B (Lengerich)

23. Juni 2017, 20:00 Uhr

Marek Fis: „Unter Arrest“

Marek Fis webMarek Fis, der selbst ernannte Ostblocklatino auf seiner bereits dritten Solotournee  „UNTER ARREST“
Auch „Unter Arrest“ liefert er, der sportliche Jogginghosenlatino, derbe Sprüche jenseits des Anstands!
Munition für seine Gags liefern Ihm beständig, merkwürdige Menschen aus TV, Politik, Sport und das Boulevard – Blättchen mit den 4 Buchstaben. Er nimmt sich dabei auch gerne immer selbst auf den Arm, denn die Fähigkeit sich selbst nicht zu ernst zu nehmen verliert Marek auch „Unter Arrest“ nicht. … mehr »

2. September 2017, 20:00 Uhr

Christiane Olivier

Foto… in Planung …
Raum: Studiobühne im Mokido
Veranstalter: Plan B

15. September 2017, 20:00 Uhr

Quichotte „Tach, ihr Rabauken“

Foto Fabian Stürz

Foto Fabian Stürz

Quichotte ist Dichter, Rapper und vor allem ein grandioser Stand-up Künstler. In Köln geboren wuchs er am Rande der Rheinmetropole auf und entwickelte seinen kreativen Geist im Dunstkreis von Fußballverein und Dorfdisko. Er kam früh mit Rapmusik in Kontakt und trat mit eigenen Tracks auf. Später führte sein Weg auf Deutschlands Poetry Slam Bühnen, welche er sehr oft als Sieger verließ. Schließlich lernte Quichotte bei Comedyshows wie „NightWash“ oder der „1Live Hörsaal Comedy“ auch die Theaterbühnen abzuräumen. Nebenher schrieb er mit seinem Co-Autor Patrick Salmen drei Rätselbücher. Ihre anschließende Deutschlandtour war fast komplett ausverkauft. … mehr »

22. September 2017, 20:00 Uhr

el mago masin „Rolle rückwärts“

Foto Ella Don

Foto Ella Don

Es war ein ganz außergewöhnlicher Abend. Ich glaubte am Anfang nicht, dass der Mann mit den endlos-langen Rastalocken und seiner Gitarre das wirklich durchzieht. Doch er hat es getan. Im neuen Programm »Rolle rückwärts« agiert el mago masin in seiner reinsten Form: konsequente Unkonventionalität in Vollendung. Eine Show, die mit der Zugabe beginnt und tatsächlich mit dem Begrüßungslied endet. Ein Besucher im Publikum meinte, so etwas habe er noch nie erlebt. … mehr »

1. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Don Clarke

Don_Clarke-PR-2016… in Planung …
Raum: Studiobühne im Mokido
Veranstalter: Plan B (Lengerich)